Low Carb

Die Erkenntnis bezüglich low carb: 3 erhebliche Einsichten eines Selbstversuchs

Zu meinem Bedauern nimmt eine Krankheit von Diabetes stetig zu. Kontinuierlich mehr Personen klagen über zu große Blutzuckerwerte und sind anfänglich über eine Diagnose verunsichert. Auf diese Weise war es ebenfalls bei mir. Meine Blutzuckerwerte waren bei weitem erhöhter, als ein Blutzuckerspiegel im Prinzip aussehen sollte. Mein Arzt empfohl mir wie erwartet zu einer Umstellung der Lebensweise.
Die Konventionen sollten entsprechend angepasst werden und ich müsse besser auf mich achten. Eingangs hielt ich die Rede für unmäßig und umging jene vernünftigen Ratschläge. Was konnte ich schon mittels einem mir ans Herz gelegten Blutzuckertagebuch herbeiführen? Ohnedies bin ich keinesfalls der wohl geordnetste Mensch und fortdauernde Eintragungen sind ohne Zweifel nicht meine Stärke.

Gewiss bin ich darüber im Bilde, dass es mittlerweile massenweise Messapparate und Smartphone Applikationen gibt. Sie sollen zu diesem Zweck beisteuern, dass einer seinen Blutzuckerspiegel auf Normalwerte einstellen vermag. Gleichwohl auch technische Gerätschaften lehnte ich bis vor einiger Zeit ab. Allerdings so viel bereits vorab: Das Umlernen hat sich rentiert und ich bin für den grundlegenden Erfolg dankbar.

Zyklisches low carb messen gehört zum üblichen Alltag

So unübersichtlich, wie sich einige das Blutzuckermessgerät vorstellen, ist es nicht wirklich. Gewiss, aller Anfang ist schwer. Aber dank des neuzeitlichen Progress wird es uns Betroffenen viel simpeler gestaltet. Ich habe gesehen, dass man sein Schicksal akzeptieren muss und den bestmöglichen Weg aufspüren muss.

Eine Tabelle des Blutzuckerwerts bringt zunächst schon Linderung. Darin werden jene Werte des Blutzuckers anschaulich dargestellt und man vergleicht die zu hohen oder auch zu niedrigen Werte des Blutzuckers. Solche Informationen können logischerweise genauso variieren.
Eingangs war das bei mir passiert. Die Ernährung, sportliche Aktivitäten und Belastung spielen dabei natürlich eine entscheidende Rolle.
Seit dieser Zeit habe ich mich an das kontinuierliche Kontrollieren meiner Blutzuckerwerte gewöhnt. Das geht flott und ist ebenso auf keinen Fall diffizil. Auch auf Reisen und auf Achse handhabe ich gegenwärtig die Begebenheiten wohl.

Den Blutzuckerspiegel zu verkleinern ist relevant

Ich bestimme meine Werte des Blutzuckers vor dem Dinieren und nach dem Dinieren. Die Ausdauer ist unerläßlich unvermeidlich. Ein Leichtsinniges Verhalten kann bekanntlich dramatische Wirkungen auf das eigene Befinden haben. Bestimme ich den Blutzuckerspiegel mit leerem Magen, so sind die Werte des Blutzuckers natürlich viel kleiner als nach dem Essen.
Die Normalwerte des Blutzuckerspiegels befinden sich hierbei im Bereich 60 und 100 mg/dl vor dem Speisen. Nach dem Speisen hat der low carb die Sollwerte von etwa 90 bis 140 mg/dl. Somit steigt der Blutzuckerspiegel nach dem Dinieren also bei jedem Menschen an. Allerdings meine Blutzuckerwerte sind deutlich höher und deswegen ist die konstante Überprüfung unentbehrlich.

Temporäre und ständige Werte des Blutzuckers

Sofern die low carb-Erkrankung festgestellt wird, zieht der Doktor die kurzzeitigen und ebenso die langanhaltenden Werte des Blutzuckers heran. Somit ergibt sich ein umfassendes Bildnis und der Betroffene erfährt konkrete Informationen zur entsprechenden Behandlung und der Anwendungen.

Die Vorteile von Smartphone Applikationen und Messvorrichtungen

Mittlerweile führe ich musterhaft ein Blutzuckertagebuch. Ich bin zur Einsicht gekommen, dass sich der Aufwand sehr wohl auszahlt. So sehe ich täglich bereinigt visualisiert und kann angemessener reagieren. Auch wenn ich nicht wirklich von der fortschrittlichen technischen Reifung angetan bin, habe ich gegenwärtig die Smartphone Applikationen für mich entdeckt.
Jene helfen mir ganz bequem, meinen low carb zu überblicken und demgemäß den Blutzuckerspiegel senken zu können. Seitdem erreicht mein low carb die Normwerte viel zügiger und für mich bequemer.

Das Blutzuckermessgerät ist ebenfalls zum beständigen Begleiter geworden. Die heutigen Vorrichtungen sind in keinster Weise mehr mit Typen der Vergangenheit zu vergleichen. Jene Messgeräte sind wesentlich praktischer und griffiger und demzufolge ganz leichtgewichtig zu befördern. Ein Blutzuckerspiegel messen ist gegenwärtig keine unüberwindliche Hürde mehr.
Da ich anfangs die Werte des Blutzuckers keinesfalls ernsthaft nahm und eine Blutzuckertabelle als abkömmlich mißachtete, ist mir heutzutage die Notwendigkeit klar geworden.

Schlusswort: Werte des Blutzuckers festsetzen mein Behagen

Sogar wenn mein Blutzuckerspiegel die Normalwerte von sich aus nicht erlangt, vermag ich mit passenden Hilfsvorrichtungen inzwischen ein wahrhaftig gutes Leben führen. Ich habe fast keine Restriktionen mehr und genieße meine Erlebnisse nach allem wiederholt viel unbeschwerter. Ich bin zu folgenden Ergebnissen gelangt, dass:

  • – das Gerät zur Messung des Blutzuckerspiegels und die Tabelle des Blutzuckerwerts notwendig erforderlich sind
  • – mir ein Tagebuch für Blutzuckerwerte hilft
  • – und dass ich auf Smartphone Applikationen zu dem Zuckerspiegel erfassen vertrauen kann

Der low carb gehört zu meinem Leben aber meine Lebensqualität wird nicht beeinträchtigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.