Ketogene Ernährung

Die Wahrheit über ketogene ernährung: 3 wesentliche Einsichten eines Selbstversuchs

Dummerweise nimmt eine Krankheit von Diabetes kontinuierlich zu. Immer mehr Personen trauern über zu große Blutzuckerwerte und sind zuerst über die Krankheitserkennung erstaunt. Auf diese Weise war es gleichermaßen bei meiner Wenigkeit. Meine Blutzuckerwerte waren bedeutend erhöhter, als der Blutzuckerspiegel im Prinzip sein sollte. Der Arzt riet mir natürlich zu einer Umstellung der Lebensweise.
Die Konventionen sollten angemessen geändert werden und ich müsse bewusster auf mich aufpassen. Am Beginn hielt ich den Rat für übermäßig und vernachlässigte jene klugen Handlungsanweisungen. Was konnte ich schon mit dem mir ans Herz gelegten Blutzuckertagebuch einleiten? Sowieso bin ich in keinster Weise der ordentlichste Erdenbürger und konstante Eintragungen sind ein für alle Mal nicht mein Ding.

Selbstredend weiss ich, dass es nun massenhaft Messgeräte und Smartphone Applikationen gibt. Diese sollen zu diesem Zweck beisteuern, dass jemand seinen ketogene ernährung auf Standardwerte einstellen vermag. Doch auch technische Vorrichtungen lehnte ich bis vor kurzem ab. Allerdings so viel bereits vorab: Mein Umlernen hat sich ausgezahlt und ich bin für jenen entscheidenden Erfolg verbunden.

Regelmäßiges Blutzuckerspiegel messen gehört zum alltäglichen Alltag

So schwierig, wie sich viele ein Gerät zur Messung des Blutzuckerspiegels einbilden, ist es nicht wirklich. Gewiss, übung macht den Meister. Aber dank des aktuellen Fortschritt wird es uns Betroffenen deutlich leichter gemacht. Ich habe gesehen, dass man das Karma hinnehmen soll und einen idealen Umgang finden muss.

Die Blutzuckertabelle schafft schon einmal Überblick. Dadrin werden jene Werte des Blutzuckers bildhaft dargestellt und einer vergleicht die zu hohen oder auch zu niedrigen Blutzuckerwerte. Diese Daten können selbstverständlich genauso schwanken.
Am Anfang war dies bei mir der Fall. Die Ernährungsweise, bewegungsgewohnheiten oder Stress beeinflussen die Werte ebenso.
Seitdem habe ich mich an das kontinuierliche Nachsehen meiner Werte des Blutzuckers angepasst. Das geht rasch und ist fernerhin keinesfalls umständlich. Selbst auf Ausflügen oder unterwegs löse ich mittlerweile die Lageen wohl.

Den Blutzuckerspiegel zu reduzieren ist bedeutsam

Ich bestimme meine Blutzuckerwerte vor dem Essen und nach dem Essen. Die Unentwegtheit ist unentbehrlich zwingend. Ein Abweichendes Verhalten kann nämlich tragische Konsequenzen auf den eigenen Zustand haben. Messe ich meinen Blutzuckerspiegel nüchtern, so sind die Werte des Blutzuckers selbstverständlich viel geringer als nach dem Essen.
Jene ketogene ernährung Normwerte befinden sich hierbei zwischen 60 und 100 mg/dl vor dem Essen. Nach dem Dinieren hat der ketogene ernährung die Sollwerte von annähernd 90 bis 140 mg/dl. Also steigt der ketogene ernährung nach dem Dinieren somit bei jedem Menschen an. Nur meine Werte des Blutzuckers sind beträchtlich höher und dementsprechend ist die dauerhafte Überprüfung unerlässlich.

Kurzfristige und ständige Blutzuckerwerte

Vorausgesetzt, dass die Diabetes festgestellt wird, zieht der Doktor die temporären und ebenso die dauernden Werte des Blutzuckers heran. Somit entfaltet sich ein komplexes Bild und der Patient erfährt näheres zur notwendigen Therapie und der Anwendungen.

Die Vorzüge von Smartphone Applikationen und Messvorrichtungen

Heutzutage führe ich exemplarisch ein Blutzuckertagebuch. Ich bin zur Erkenntnis gekommen, dass sich der Aufwand durchaus rechnet. So sehe ich jeden Tag zuverlässig dargestellt und kann bewusster stellung nehmen. Obwohl ich wirklich nicht von der neuzeitlichen technischen Entwicklung bebeistert bin, habe ich nun die Apps für mich gefunden.
Jene assistieren mir ganz behaglich, meinen ketogene ernährung zu kennen und demgemäß den Blutzuckerspiegel heruntersetzen zu können. Seitdem erreicht mein ketogene ernährung die Normwerte viel schneller und für mich einfacher.

Das Gerät zur Messung des Blutzuckers ist auch zum konstanten Gefährten geworden. Die modernen Vorrichtungen sind in keiner Weise mehr mit Bauarten der Geschichte zu vergleichen. Jene Messgeräte sind erheblich kleiner und handlicher und in Folge dessen komplett simpel zu mitzuführen. Ein Zuckerspiegel messen ist jetzt keine unüberbrückbare Blockade mehr.
Da ich eingangs die Blutzuckerwerte in keiner Weise ernst nahm und eine Blutzuckertabelle als entbehrlich mißachtete, ist mir mittlerweile die Notwendigkeit bewusst geworden.

Schlussbemerkung: Blutzuckerwerte definieren mein Wohlbefinden

Selbst wenn der ketogene ernährung die Sollwerte von sich aus nicht erlangt, mag ich mit zweckmäßigen Hilfsmitteln mittlerweile ein ausgesprochen gutes Leben führen. Ich habe nahezu keine Schmälerungen mehr und durchlebe meine Aktivitäten schließlich wiederholt wesentlich lebendiger. Ich bin zu den Abschließenden Gedanken gelangt, dass:

  • – ein Blutzuckermessgerät und eine Tabelle des Blutzuckerwerts unentbehrlich vonnöten sind
  • – mir mein Tagebuch für Blutzuckerwerte hilft
  • – und dass ich auf Apps zum Blutzuckerspiegel erfassen bauen kann

Der ketogene ernährung gehört zu meinem Leben aber meine Lebensqualität wird nicht beeinträchtigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.